Logo - Genowo eG

 Freiwillige Einlagen

Die genowo eG bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit zur Zeichnung freiwilliger Genossenschaftsanteile. Freiwillige Anteile dürfen erst gezeichnet werden, wenn die Pflichteinlage in voller Höhe eingezahlt ist.

Wer zusätzliche Anteile zeichnet, erhält auf diese Anteile eine jährliche Gewinnbeteiligung in Höhe von bis zu 4 %. Durch jährliche Gutschriften wächst das Mitgliedsguthaben. Es besteht die Möglichkeit, das Guthaben zu einem späteren Zeitpunkt als ergänzende Altersvorsorge ratierlich auszahlen zu lassen.

Genossenschaftseinlagen stellen eine langfristige Investition dar. Wie bei der Pflichteinlage ist es nicht möglich, kurzfristig über die geleisteten Einlagen zu verfügen. Eine Auszahlung ist frühestens zwei Jahre nach Kündigung dieser Anteile möglich.

Über die Ausgabe freiwilliger Anteile entscheidet der Vorstand, eine Verpflichtung der Genossenschaft zur Annahme freiwilliger Einlagen besteht nicht.